Die Leserkanone, das "endgültige Büchergericht", hat die Autorin ins Kreuzverhör genommen. 

Falls ihr erfahren möchtet, was Alina Stoica an ihre Protagonisten besonders schätzt und weshalb Träume in ihren Geschichten so eine wichtige Rolle spielen.....

könnt ihr hier das ganze Interview nachlesen.

„Die Liebe einer Mutter, die zu Tränen rührt“ - „So nah, so fern“ lautet der neue Titel des Debütromans der Autorin (Originaltitel der Erstausgabe „Gänseblümchen aus dem Jenseits“), der ab sofort als eBook bei dotbooks, Amazon, Weltbild und allen anderen eBook-Händlern erhältlich ist.